Bundesdelegiertenversammlung des hlb 2015 in Leipzig

Die Bundesdelegiertenversammlung des hlb fand 2015 im Bundesland Sachsen in der Stadt Leipzig statt. Acht bayerische Mitglieder des VHB nahmen das Stimmrecht für insgesamt 15 Stimmen wahr.

Der Freitag Nachmittag (29. Mai) startete mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Profilbildung an sächsischen Hochschulen". Auf dem Podium diskutierten Uwe Gaul (Staatssekretär des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst), Prof. Dr. Gesine Grande (Rektorin der HTWK), Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley (Präsident des hlb) und Prof. Dr. Holger Theilig (Vorsitzender des hlb-Landesverbandes Sachsen) mit dem Publikum. Anschließend gab es beim gemeinsamen Abendessen ein Get Together.

Nachdem im letzten Jahr eine Beitragserhöhung beschlossen wurde, war die diesjährige Versammlung am Samstag sehr harmonisch. Es fanden Neuwahlen statt. Prof. Dr. Walter Kurz (VHB) konnte aus Altersgründen nicht mehr wieder gewählt werden. Er wurde mit viel Beifall verabschiedet. Für ihn wurde Prof. Dr. Jörg Brake (VHB) ins Präsidium gewählt. Alle andere Mitglieder des Präsidiums wurden wiedergewählt.

Anbei finden sich Bilder von der Versammlung und zum Rundgang durch einen Teil der Innenstadt von Leipzig. Durch Klick auf die Bilder werden größere Bilder angezeigt.

Podiumsdiskussion (von links: Dr. Müller-Bromley, Dr. Grande, Moderator Becker, Uwe Gaul, Dr. Theilig) Bayerische Delegierte Lebhafte Diskussionen und Redebeiträge Verabschiedung von Prof. Dr. Kurz Das neue Präsidium (Dr. Struwe, Dr. Rösch, Dr. Polster, Dr. Müller-Bromley, Dr. Brake, von links) Stadtführung, vor der Universität Hier begann die Leipziger Messe In einer der zahlreichen Passagen Auch das ist Leipzig