Bundesdelegiertenversammlung des hlb 2017 in Mainz

Die Delegiertenversammlung des Jahres 2017 fand am 19. und 20. Mai in Mainz statt.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten, Prof. Dr. Müller-Bromley, begann die Versammlung mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Perspektiven der Fachhochschule in der Wissensgesellschaft". An der Diskussion nahmen teil:

  • Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Rheinland-Pfalz
  • Julia Schnitzler, Geschäftsführerin der Firma Strassberger Filter GmbH & Co KG
  • Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, HS Osnabrück, Präsident des hlb
  • Prof. Dr. Werner Müller-Geib, ), Vorsitzender des hlb-Landesverbands Rheinland-Pfalz
  • Prof. Dr. Christoph Maas, Moderation, Chefredakteur der DNH, HAW Hamburg

Nach der sehr interessanten Diskussion wurden mehrere Mitglieder geehrt, unter anderem auch der langjährige Vorsitzende des VHB, Prof. Dr. Friedrich Vilsmeier.

Am Samstag wurden die weiteren Tagesordnungspunkte behandelt, insbesondere fanden Neuwahlen statt. Mit jeweils sehr großer Mehrheit wurden gewählt:

  • Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, Präsident
  • Prof. Dr. Olga Rösch, Vizepräsidentin
  • Prof. Dr. Ali Reza Samanpour, Vizepräsident
  • Prof. Dr. Jochen Struwe, Vizepräsident
  • Prof. Dr. Thomas Vogler, Vizepräsident (Vorstandsmitglied im VHB)

Im Folgenden sind einige Bilder der Delegiertenversammlung angefügt.

Bilder zur Bundesdelegiertenversammlung in Mainz

Podiumsdiskussion, von links: Müller-Bromley, Schnitzler, Maas, Müller-Geib, Wolf Ehrung für VHB Vorsitzenden F. Vilsmeier Die Bundesdelegiertenversammlung 2017 Die Bayerischen Delegierten auf der Bundesversammlung Der neu gewählte Vorstand, von links Samanpour, Vogler, Struwe, Müller-Bromley (nicht auf dem Bild: Rösch)